Hauptseite Kultur

Weltbank stellt der Ukraine zusätzliche 50 Millionen Dollar zur Unterstützung besonders gefährdeter Gruppen während der Coronavirus-Epidemie zur Verfügung

Die Ukraine wird von der Weltbank zusätzliche finanzielle Unterstützung in Höhe von 150.000.000 USD erhalten, insbesondere 50.000.000 USD zur Unterstützung besonders gefährdeter Gruppen während der COVID-19-Epidemie und 100.000.000 USD zur Verbesserung des Sozialschutzes. Vertreter der Regierung und der Weltbank vereinbarten dies auf der Konferenz in Kyjiw.

Die Ukraine wird im Mai dieses Jahres 50.000.000 Dollar erhalten, um die soziale Unterstützung der Bevölkerung während der Aktivitäten zur Überwindung der COVID-19-Pandemie zu verbessern. Diese Mittel werden für Zahlungen an Rentner, d.h. Empfänger von Sozialhilfe im Falle von Behinderungen, verwendet werden. Diese finanzielle Unterstützung wird auch dazu verwendet werden, die Höhe der Subventionen zu erhöhen und die Beschränkungen für diese Art der Unterstützung für diejenigen aufzuheben, die ihren Arbeitsplatz aufgrund der Quarantäne verloren haben.

Dieser Betrag wird als zusätzliches Mittel zur Finanzierung des Projekts „Modernisierung des Sozialhilfesystems in der Ukraine“ bereitgestellt, das vom Ministerium für Sozialpolitik mit Unterstützung der Weltbank seit 2014 durchgeführt wird.