Kultur

Während der Generalaudienz auf dem Petersplatz betete Papst Franziskus für die kriegszerstörte Ostukraine.

VaticanNews: Während der Generalaudienz auf dem Petersplatz betete Papst Franziskus für die kriegszerstörte Ostukraine.

VatikanNachrichten: Während der Generalaudienz auf dem Petersplatz betete Papst Franziskus für die Kriegszerstörung in der Ostukraine.

„Ich möchte den ukrainischen Gläubigen, insbesondere der Gruppe von Soldaten, gratulieren, die in Lourdes an der jährlichen nationalen Militärpilgerreise teilgenommen haben. Ich bete ständig zu Gott, dass er die Herzen der Ukrainer mit Liebe und Harmonie erfüllt und seinen Frieden dem ganzen Land gibt. Möge Gott euch alle segnen! „Papst Francis sagte am Ende der Generalaudienz am Mittwoch, den 22. Mai 2019, und begrüßte die ukrainische Militärdelegation.

Seit 1996 nimmt die ukrainische Delegation an der Internationalen Militärwallfahrt in Lourdes, Frankreich, teil. Es ist bereits eine gute Tradition geworden, dass nach ihrer Fertigstellung ukrainische Militärpilger im Vatikan ankommen.

Nach Angaben des Informationsministeriums der UGCC gehörten zu der aktuellen Delegation Soldaten der ukrainischen Armee, verletzte Soldaten, Mütter, die im Krieg ihre Söhne verloren, Studenten der National Academy of Army.