Hauptseite Kultur

Ukraine schrieb ein Radio-Diktat der nationalen Einheit

Am 9. November 2019, am Tag des Schreibens und der Sprache, schrieb die Ukraine ein Rundfunkdiktat der nationalen Einheit.

Früher wurde das Radiodiktat als Wissenstest wahrgenommen. Und jetzt ist es ein Flashmob, dem sich die Leute beigetreten sind, um sich wie ein echter Ukrainer zu fühlen.

Diese jährliche Aktivität wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen, um Ukrainer um die Muttersprache zu verbinden und sich an Menschen in der Ukraine und im Ausland zu wenden.

Im vergangenen Jahr haben sich Ukrainer in Bayern aktiv an dieser patriotischen Kampagne beteiligt.

Foto: @NRCU