EU-Institutionen Hauptseite Kultur

Präsidentin von der Leyen auf dem Weltwirtschaftsforum

Europäische Kommission: Laut Ursula vonder Leyen, Europa ist der größte Geldgeber im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit und investiert mehr in diesen Bereich als der Rest der Welt zusammen.

Laut Ursula von der Leyen Europa benötigt auch ernstzunehmende militärische Kapazitäten – die Bausteine der Europäischen Verteidigungsunion sind bereits errichtet. “ Wir verfügen über ein europäisches Konzept einer Außen- und Sicherheitspolitik, bei dem Hard Power ein wichtiges Instrument ist – jedoch niemals das einzige.“-betonte sie.

Gleichzeitig sagte von der Lein, die EU solle eine aktivere Rolle bei der Konfliktlösung spielen und betonte die Bedeutung einer guten Nachbarschaft. „Im Laufe des letzten Jahrzehnts haben wir Europäer gelernt, wie wichtig eine stabile Nachbarschaft ist; von der Ukraine bis zu den Küsten des Mittelmeers, vom westlichen Balkan bis zur Sahelzone. Wir haben gelernt, wie wichtig es ist, mehr in langfristige Stabilität zu investieren und Krisen vorzubeugen. Hier kann Europa wirklich etwas bewirken. „