Kultur

Die Ukraine vor den Präsidentschaftswahlen

CVK: Bei Präsidentschaftswahlen werden ungefähr 2.000 offizielle ausländische Beobachter erwartet von 17 Ländern, berichtet die Zentralwahlkommission der Ukraine. Der CDU/CSU-Bundestagsabgeordnete, Matern von Marschall, wird auch als internationaler Beobachter die Ukraine besuchen. Im letzten Jahr hat Herr von Marschall zusammen mit der Delegation aus Deutschland und mit dem Bundestags-Vizepräsidenten, Wolfgang Kubicki schon Kiew, Lwiw und Odessa besucht. „Ziel der Reise war ein Einblick in die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Situation in der Ukraine im Vorfeld der Parlaments- und Präsidentschaftswahlen 2019. Aber auch der Fortschritt der Reformbemühungen im Rahmen des Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union war Gegenstand der Gespräche vor Ort. Der Sonderbeauftragte zur Unterstützung der Reformen, Georg Milbradt, hat den Stand der Dezentralisierungsbemühungen dargelegt. Das Ziel der Gemeindereform ist es den Einfluss auf die Gestaltung des täglichen Lebens soweit den Bürgern zurückzugeben, wie es im gesamtstaatlichen Interesse möglich ist.“- steht auf der Website von Herrn von Marschall.

Website von Herrn von
Marschall