Hauptseite Kultur Uncategorised

Deutschland hofft, dass die Ukraine den Bodenmarkt für deutsche Bauern öffnet – Deutsche Botschafterin

Strana: Die deutsche Botschafterin in der Ukraine, Anka Feldhusen, hoffte, dass die neue Regierung den Agrarmarkt für deutsche Bauern öffnen würde. Diese Feststellung machte sie in einem Interview mit Interfax-Ukraine.

Der Botschafter nannte die Beispielländer, in denen ein Grundstückskauf von Ausländern in angemessener Weise eingeschränkt und geregelt sei.

„Ich weiß, dass dies eine sehr sensible Reform für die Ukrainer ist. Ich habe gehört, dass Präsident Zelenskyy die Forderung von einem Referendum zu diesem Thema angesprochen hat. Ich kann es verstehen. Aber ich hoffe auch, dass zum Beispiel deutsche Bauern, die schon lange hier arbeiten, die Möglichkeit haben, das Land zu kaufen“, sagte Feldhusen.

Sie betonte auch, dass der Grundstücksmarkt die Wirtschaft stärken wird.

Foto: © Botschaft der Bundesrepublik Deutschland