Hauptseite Kultur

Der ukrainische Offiziers-Kadett Anton Sovenko erhielt hohe Auszeichnungen an der Königlichen Militärakademie Sandhurst

Bereits das zweite Jahr in Folge erhalten ukrainische Kadetten hohe Auszeichnungen an der Königlichen Militärakademie Sandhurst, berichtete die britische Botschaft Kyjiw auf Facebook.

Die Königliche Militärakademie Sandhurst

„Dieses Jahr wurde Anton Sovenko, ein Kadett der Militärakademie in Odesa, mit dem Internationalen Preis für den ausländischen Kadetten mit den besten Gesamtergebnissen in militärischen, akademischen und praktischen Studien ausgezeichnet. Von Beginn seines Studiums an hatte sich Anton Sovenko als talentierter Kadett erwiesen, der in den akademischen Disziplinen hart daran arbeitete, mit denen mitzuhalten, deren Muttersprache Englisch ist.

Die Königliche Militärakademie Sandhurst

Anton repräsentierte die Königliche Akademie bei internationalen Basketballwettbewerben und trainierte die Boxmannschaft, weil sein Niveau darin zu hoch war, um mit anderen Kadetten zu konkurrieren.

Die Königliche Militärakademie Sandhurst

Beim Parad 170 Offizierskadetten aus dem Vereinigten Königreich und 16 Offizierskadetten aus dem Ausland markierten das Ende eines Jahres intensiver Ausbildung. Die Kadetten des Kommissionskurses 192 sind die erste Gruppe von Offizieren, die seit dem Zweiten Weltkrieg im Kampfanzug in Dienst gestellt wurden. Die Parade wurde bisher nur zweimal geändert – im Februar 1952 wegen des Todes von König Georg VI. abgesagt und im Dezember 1981 wegen des starken Schneefalls in die Halle verlegt.

Die britischen Offizierskadetten werden offiziell als Second Lieutenants in die britische Armee eingezogen und diejenigen aus dem Ausland werden in die Armeen ihrer Länder zurückkehren.

Die Königliche Militärakademie Sandhurst